Mit Engagement für Flüchtlingskinder

Fast jede Woche kommen Kinder in unsere Schule, die aus ihrem Land fliehen mussten. Sie sprechen noch kein Wort Deutsch. 

Alle diese Kinder werden liebevoll und mit offenen Armen empfangen.

Carla und Lena hat es betroffen gemacht, dass ihre neuen Klassenkameradinnen und -kameraden oft noch kein Material haben wie die anderen Kinder in der Klasse. Sie haben beschlossen, Loom-Armbänder zu basteln und auf dem Vorwärtsplatz bei einem Fussballspiel zu verkaufen. So konnten sie 100€ einnehmen.

Mit diesem Geld haben sie Wachsmalstifte und Wasserfarbkästen gekauft und eine ganze Kiste davon an Herrn Schäfermeyer übergeben.

Das ist eine tolle Aktion gewesen. Alle Kinder und alle Erwachsenen der Altendorfer Grundschu

le danken Carla und Lena für dieses Geschenk!

Einschulung 2015

 

Endlich ist es soweit: Hier sind die Fotos von der Einschulung 2015.

Wir bedanken uns bei allen für ihre Geduld.

Die Fotos finden Sie hier.

Erfolgreiche Schachmannschaften

Ein erster Platz der Erst- und Zweiklässler und ein zweiter Platz bei den Dritt- und Viertklässlern - das ist das sensationelle Ergebnis der Kreisschachmeisterschaften der Grafschaft Bentheim.

Unser Dank gilt den Betreuuerinnen Frau Wilmink und Frau Wolterink, die die beiden erfolgreichen Mannschaften zusammengestellt haben.

Hier ein ausführlicherer Bericht.

Jahrgangsübergreifendes Lernen in der Eingangsstufe

Seit vielen Jahren führt die Altendorfer Grundschule die Klassen 1 und 2 als jahrgangsgemischte Eingangsstufe.
Die Unterschiede zwischen den Kindern sollen zu effektivem Lernen genutzt werden. Alle Kinder arbeiten entsprechend ihrem Lern- und Leistungsstand.
Das Kollegium der Altendorfer Grundschule lädt alle Interessierten zu einem

Informationsabend am 13. Juli um 19 Uhr

in die Schule ein. Anhand praktischer Beispiele aus dem Unterricht soll über die Idee der Eingangsstufe  informiert werden.

Fußballturnier der Nordhorner Grundschulen

Am 20.06.2015 fand der Marion-Berning-Cup statt, der jedes Jahr auf den Sportplätzen des SV Vorwärts ausgetragen wird. Wieder einmal waren 16 Fußball-Mannschaften der Nordhorner Grundschulen dabei. Das Team der Altendorfer Grundschule wurde von Frau Baumann in der Fussball-AG trainiert. In vielen guten und kämpferischen Spielen fehlte dem Team oftmals das Glück zum Tor. Am Ende stand ein 13. Platz. Es war ein gelungener Vormittag mit viel Spaß für alle Teilnehmer!

Weitere Bilder gibt es hier.