„Wann können wir das nochmal machen?“ – Low-T-Ball-Turniere für alle Klassen!

Am 29.03.2017 durften die Eingangsstufenklassen und am 05.04.2017 die Klassen 3 und 4 Tennisluft schnuppern. Jeweils eine Stunde lang hatte jede Klasse die Gelegenheit, einen Einblick in den Tennissport zu erhalten. Um den Kindern die Idee des Tennissports näher zu bringen, wurden in der Turnhalle Low-T-Ball-Anlangen aufgebaut. Tennistrainer René Sonders erklärte den Kindern im Vorfeld die Spielregeln. Beim Low-T-Ball spielen zwei Kinder gegeneinander und müssen mit Hilfe eines Tennisschlägers einen etwas größeren Gummiball unter einem Brett her spielen und Punkte sammeln. Nach den Vorrunden, in der die jeweils zwei besten Mädchen und Jungen jeder Klasse ausgespielt wurden, fanden das Jungen- und Mädchenfinale statt, in denen der jeweilige Klassenchampion ermittelt wurde.

Die Kinder waren durchgängig mit Begeisterung, Motivation und Ehrgeiz bei der Sache, sodass sie es kaum abwarten können, erneut an einem Low-T-Ball-Turnier teilzunehmen. Ihre Vorfreude äußerten sie mit der meistgestellten Frage an beiden Tagen: „Wann können wir das nochmal machen?“.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei dem Förderverein unserer Schule bedanken, der uns diese tollen Veranstaltungen ermöglicht hat. Vielen Dank!

Fotos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok